Die Corona-Krise hat die Notwendigkeit zur Transformation von Geschäftsmodellen verstärkt, erschwert jedoch deren Finanzierung. Es gibt jedoch Lösungen!

Jegliche Investitionen müssen sich auszahlen; dies gilt auch für die Entscheidung für einen Interim Management-Einsatz. Die hohe Rendite eines Interim Managers spricht für sich. Denn im Schnitt erwirtschaften Interim Manager nahezu das Sechsfache jeden eingesetzten Euros. Woran liegt das? Interim Management-Einsätze sind klar definiert mit festgelegtem Start und Ende und sie haben klare und messbare Ziele. Das Risiko von Budgetvergeudung und unnötigen Ausgaben werden verlässlich reduziert. Ein Kommentar von Joachim Rupp im Return – Magazin für Transformation und Turnaround.

Carlos Frischmuth, Hays, stellt eine aktuelle Untersuchung des Bundesverbands Selbständige Wissensarbeit zur Bewertung der gesetzlichen Rahmenbedingungen beim Einsatz (solo-)selbständiger Wissensarbeiter vor. Nach Ansicht von Auftraggebern und Selbständigen wirkt die aktuelle Rechtsunsicherheit negativ auf die Umsetzung von agilen Projekten und Innovationen – und schwächt den Wirtschaftsstandort Deutschland.

Die Welt wird digital. Dies verändert Gesellschaft, Wirtschaft und nicht zuletzt die Führungskultur rasant. Führungskräfte sind gefordert, sich neu zu erfinden und dabei Kompetenzen zu entwickeln und zu vertiefen, die bisher bestenfalls als positives Beiwerk galten. Wir geben Ihnen einen Ausblick, welche Herausforderungen die aktuellen Entwicklungen bieten und mit welcher Führungskultur diesen optimal zu begegnen ist.

Ein Großteil unserer Wirtschaft befindet sich seit März 2020 – mit kurzen Unterbrechungen – im Ausnahmezustand. Drei lange Lockdowns haben Reserven in Bilanz und Liquidität aufgezehrt. Zahlreiche Unternehmen konnten nur durch die schnelle und konsequente Inanspruchnahme von staatlichen Überbrückungshilfen und -krediten sowie Kurzarbeitergeld und Förderprogrammen überleben.

In unsicheren Zeiten ist eine stabile, verlässliche Personalbasis besonders wichtig, heißt es. Trotzdem: Gerade jetzt kann der vorübergehende Einsatz von selbstständigen Fach- und Führungskräften Unternehmen enorm helfen, sich solide und zukunftssicher aufzustellen. Wie und warum sie von selbstständigen Beratern auf wichtigen Positionen profitieren.

Wenn es so etwas wie ein zentrales Merkmal unternehmerischen Handelns gibt, ist es vielleicht das Risiko. Die Möglichkeit des Scheiterns ist eine der Voraussetzungen dafür, dass aus unternehmerischem Risiko wirtschaftlicher Erfolg werden kann. Unternehmer sind jedoch keine Hasardeure. Moderne Verantwortliche vermeiden es…

Sylvia Behr verstärkt die Managerbetreuung. Sie ist Kauffrau für Büromanagement und betreut zusammen mit Kathrin Scholz-Arps die Manager, die durch die Interim Profis vermittelt werden. Die beiden bilden die Managerbetreuung der Interim Profis.

Sehr geehrter Herr Bundesminister Heil, wir stellen fest, dass ein wichtiges Anliegen für Selbstständigkeit in einer unangemessenen Form
politisch behandelt wird. Es geht um den Gesetzesentwurf für einen neuen Paragraphen 7a SGB
IV (Statusfeststellungsverfahren) in Verbindung mit einem Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie
(EU) 2019/882 des Europäischen Parlaments und des Rates über die
Barrierefreiheitsanforderungen für Produkte und Dienstleistungen und zur Änderung des
Jugendarbeitsschutzgesetzes.

Wie kam es zu diesem Beitrag? Ich selbst, Interim Manager für die Restrukturierung produzierender Unternehmen, beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit agilem Arbeiten. Im Arbeitsfeld der Restrukturierung in großer Notlage des Mandanten jedoch praktiziere ich bisher eher klassisches Vorgehen. Damit meine ich, die Dinge werden in einem kleinen Kreis diskutiert, entschieden und dann per Anweisung umgesetzt. Also bisher nicht agil.