Interim Management-Provider zur Marktlage in der D-A-CH Region – 1. Quartal 2021

35 Interim Management-Provider in der D-A-CH Region geben Auskunft über die aktuelle Marktlage: Der Interim Management-Markt entwickelt sich positiv. Relevante Hebel zur raschen Digitalisierung und Anpassung wichtiger Prozesse liegen im Supply-Chain, Einkauf und Logistik.

Ob das Kundeninteresse an Kandidatenvorschlägen, die Bereitschaft, neue Verträge abzuschließen oder auch die Prognose für das 2. Quartal 2021, alles scheint sich im Interim Management-Markt in der D-A-CH Region positiv zu entwickeln. Als Folge hierzu nimmt die Verfügbarkeit der Interim Manager ab, das erste Mal seit neun Monaten deutlich. Joachim Rupp, geschäftsführender Gesellschafter von Heuse Interim kommentiert kurz: „Interim Manager haben gut zu tun.“

 Die Interim Management-Provider verbinden mit den Bereichen Supply-Chain, Einkauf und Logistik wichtige Hebel, um die Digitalisierung in Unternehmen voranzutreiben und um notwendige Prozesse umzustrukturieren. „Bei einem RoIM (Return on Interim Management) mit einem durchschnittlichen Faktor von größer als zwei, sollte sich die Frage, anstehende Aufgaben mit oder ohne Interim Manager anzugehen, von selbst beantworten“, so Rupp weiter. „Lösungsorientierung ist der wichtigste Erfolgsfaktor von Heuse Interim und unseren Interim Managern.“

.

Ludwig Heuse GmbH interim-management.de startet eine Kooperation mit Wayden, eines der führenden französischen Unternehmen, Pure Player, im Interim Management.

Seit dem 1.6.2020 neuer Partner der DDIM