Die Umfrage zur Konjunkturlage der Interim Management-Branche der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de (Heuse Interim) zeigt, dass die Nachfrage nach Interim Managern im dritten Quartal 2023 weiter abnahm. Obwohl die Verfügbarkeit der Interim Manager bis Ende des zweiten Quartals 2023 weiterhin eingeschränkt war, scheint der sinkende Trend nun auch bei den Interim Managern angekommen zu sein.

Q2-2023 Interim Management-Konjunkturlage: Deutlicher Anstieg bei den Vertragsabschlüssen, doch Verfügbarkeit der Interim Manager bleibt unverändert

Ein Beitrag von DDIM Partner Ludwig Heuse GmbH interim-management.de

Die Umfrage zur Konjunkturlage der Interim Management-Branche der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de (Heuse Interim) zeigt ein zweischneidiges Marktbild: Nach einem starken ersten Quartal sinkt sowohl die Anzahl der Kundennachfragen nach Interim Managern und Interim Managerinnen als auch die Bereitschaft Verträge abzuschließen. Allerdings bleibt die Verfügbarkeit der Interim Manager mit 26 Prozent gleichbleibend zum ersten Quartal 2023 gering. Dazu passend schätzt mehr als die Hälfte der Befragten, dass Interim Manager immer mehr ein unabhängiges Berufsbild für jüngere Führungskräfte wird. Bereits seit 2016 führt Heuse Interim die Befragung unter den Interim Management-Providern in Deutschland, Österreich und der Schweiz quartalsweise durch.

Joachim Rupp, geschäftsführender Gesellschafter von Heuse Interim, sagt: „Das durchwachsene zweite Quartal trübt auch die Prognose für die kommenden Monate: 58 Prozent der Interim Management-Provider schaut positiv auf das dritte Quartal im Vergleich zu 74 Prozent noch bei der vorherigen Umfrage. Dabei sollten wir nicht aus den Augen verlieren, dass die weiterhin gleichbleibende Auslastung der Interim Manager und Interim Managerinnen bedeutet, dass deren Einsatzprojekte mindestens über die beiden ersten Quartale hinweg andauern. Projekte, die verlängert werden, sind eine Bestätigung für die Arbeit der Interim Manager und sind gut für die Kunden. Auch wir stellen fest, dass fast alle unsere Interim-Projekte im Markt in das zweite Quartal hinein verlängert wurden.“

Interim Management wird das neue Normal

Zusätzlich zur Markteinschätzung wollte Heuse Interim wissen, welche Auswirkungen der Generationenwechsel in Unternehmen auf das Interim Management-Geschäft hat. 42 Prozent der Anfragen nach Interim Managern beziehen sich aktuell auf Generationenwechsel in Unternehmen. Betrachtet man dabei auch die immer kürzer werdende Einsatzzeit von Geschäftsführern und Vorständen stellt sich die Frage, ob Interim Management nicht ein Stück weit zur Normalität wird. Dies empfinden 21 Prozent Interim Management bereits so, 47 Prozent sehen die Branche auf den Weg dorthin. Das führt auch dazu, dass mehr als die Hälfte (53 Prozent) der Interim-Management-Provider überzeugt sind, dass das Berufsbild des Interim Managers mehr und mehr selbstständig wird und auch für jüngere Führungskräfte als eigenständiger Karriereschritt etabliert.



Hinweis für Redaktionen: Die gesamte Konjunkturlage inklusive Grafiken finden Sie auf unserer Webseite unter dem Bereich Studien.

Ludwig Heuse GmbH interim-management.de (Heuse Interim) ist der Branchenvorreiter für persönliche und ergebnisorientierte Interim Management-Lösungen. Das Expertenteam arbeitet seit 30 Jahren an dem perfekten Matching von Interim Manager:innen und Unternehmen. Mit einem Portfolio von 7.000 Interim Managern und Interim Managerinnen hat das Unternehmen bereits Projekte in über 20 Ländern weltweit besetzt. Zudem veröffentlicht Heuse Interim seit 2001 die jährliche Branchenstudie zur Entwicklung des Interim Management-Marktes in der D-A-CH Region.

Kontakt: Rebecka Hoch, PR & Unternehmenskommunikation | Telefon: +49 170 8013356 | E-Mail: r.hoch@interim-management.de





Folgen Sie uns jetzt auf LinkedIn!


Ab sofort übernimmt Tanja Petkova die Verantwortung für die Bereiche Bewerbermanagement, interne Organisation und Berichtswesen der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de (Heuse Interim). Sie berichtet direkt an den geschäftsführenden Gesellschafter Joachim Rupp. Tanja Petkova gehört seit Juni 2012 zum Heuse Team und war zu Beginn für das Backoffice- und Datenbankmanagement, dem Herzstück jedes Interim Providers, verantwortlich.

In 2022 besiegelten die Ludwig Heuse GmbH interim-management.de (Heuse Interim) und der französische Interim Management-Provider Talents & Projets ihre Zusammenarbeit. Nur wenige Monate später resultiert die Partnerschaft bereits in drei erfolgreich vermittelten Projekten im Industriesektor: Heuse Interim lieferte Talents & Projets den passenden Kandidaten für deren Kunden aus der Automobilbranche; Talents & Projets wiederum konnte Heuse-Kunden aus der Materialwirtschaft und Steckverbindungsindustrie regionale Interim Manager für ihre Werke in Frankreich vermitteln.

Ludwig Heuse GmbH interim-management.de baut die Münchner Niederlassung weiter aus. Im März starteten die beiden Expertinnen für Personaldienstleistungen Birgit Graber-Butsch und Tina Popis bei dem Branchenpionier Heuse Interim. Im Fokus steht der weitere Ausbau des Kundengeschäfts und die persönliche Kontaktpflege zu den Interim Managern und Interim Managerinnen. Birgit Graber-Butsch unterstützt als Senior Manager Business Relations das Vertriebsteam. Tina Popis verdoppelt die Kapazitäten im Recruiting Management.

Ludwig Heuse GmbH interim-management.de baut die Münchner Niederlassung weiter aus. Im März starteten die beiden Expertinnen für Personaldienstleistungen Birgit Graber-Butsch und Tina Popis bei dem Branchenpionier Heuse Interim. Im Fokus steht der weitere Ausbau des Kundengeschäfts und die persönliche Kontaktpflege zu den Interim Managern und Interim Managerinnen. Birgit Graber-Butsch unterstützt als Senior Manager Business Relations das Vertriebsteam. Tina Popis verdoppelt die Kapazitäten im Recruiting Management.

Mehr Frauenpower bei Ludwig Heuse: Seit Februar gehören gleich zwei neue Frauen zum Team von Heuse Interim: Susanne Hoff und Rebecka Hoch unterstützen den Branchenvorreiter im Interim Management bei dem Ausbau seiner Vertriebs- und Kommunikationsaktivitäten. Susanne Hoff (61) unterstützt als Senior Managerin Business Relations bei Heuse Interim Unternehmen bei der Besetzung von Interim-Positionen und fungiert gleichzeitig als direkte Ansprechpartner für bestehende Interim Manager und Interim Managerinnen.

Sebastian Melz (43) verstärkt als Senior Projektmanager das Vertriebsteam der Ludwig Heuse GmbH interim-management.de seit Oktober 2022. Der Diplom Betriebswirt (FH) – MBA fungiert als Ansprechpartner für Mittelstandsunternehmen verschiedenster Branchen bei der Besetzung von interimistischen Positionen. Zuvor leitete er als Handlungsbevollmächtigter bei einem bekannten Personaldienstleister der Medizinindustrie das Tagesgeschäft und war verantwortlich für den Erfolg der sieben Unternehmensstandorte.

Interim Management Konjunkturlage: 3. Quartal 2022 / Prognose Q4 2022

Ludwig Heuse GmbH interim-management.de: Marktbewertung durch die Führungskräfte der Interim Management Provider aus der D-A-CH-Region – 3. Quartal 2022

Interim Management bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Dynamik. Für den Kunden stellt der Interim-Einsatz eine Investition in die Zukunft dar, die sich langfristig auszahlt und die Zukunftsfähigkeit unterstützt. Die Erfahrung zeigt, dass der Return on Interim Management bei einem Fünftel der Interim-Projekte das Zehnfache des Aufwands beträgt. In 81 Prozent der Interim Management-Projekte signalisieren Kunden nach 40-Projekttagen, dass die Risiken im Griff sind.

Die Heuse-Studie zur Interim-Management-Konjunkturlage des dritten Quartals zeigt unter anderem die derzeitige Stimmung im Markt und Details zum Service und zur Qualität der Interim Management-Provider in der D-A-CH Region:

  • Aktuell ist rund die Hälfte der Interim Manager verfügbar. Ein sehr guter Zeitpunkt, die Hidden Champions für wichtige Projekte zu gewinnen.
  • Kunden sind derzeit zögerlich Interim-Management-Verträge abzuschließen. Sind die derzeitige Marktlage und der bevorstehende Winter ein Indikator dafür?
  • Service, Qualität, fair, verlässlich und persönlich stehen ganz oben auf der Wunschliste der Interim Manager an die Provider der Zukunft.
  • Durchschnittlich gibt es die Interim Management Provider 18 Jahre am Markt. Ihre Mitarbeiter bieten zwischen sechs und fünfzehn Jahren Erfahrung in der Interim Management Dienstleistung.
  • Mehr als die Hälfte der Provider der D-A-CH Region sind von Montag bis Sonntag von 08:00 bis 18:00 Uhr für Ihre Kunden und Interim Manager erreichbar.
  • Die größten Beiträge zum ESG leisten die Provider damit, dass ihre Mitarbeiter im Homeoffice tätig sind und diese papierlos arbeiten.

„Interim Manager unterstützen Organisationen in allen Lebenszyklen; stehen bei unternehmerischen Sondersituationen sofort, flexibel, umsetzungsstark und lösungsorientiert zur Seite“, ergänzt Joachim Rupp.



Die Ludwig Heuse GmbH interim-management.de: Das perfekte Matching für Ihr Vorhaben. Heuse Interim ist Ihre Adresse, wenn es um persönliche und ergebnisorientierte Interim-Management-Lösungen geht. Das Expertenteam arbeitet mit größtem Einsatz und Leidenschaft an der Besetzung des idealen Interim Managers für Ihr Unternehmen. So können Sie jederzeit sicher sein, dass der Provider die perfekte Lösung für individuelle Anliegen und Herausforderungen findet. Mit einem ständig aktualisierten, umfangreichen Netzwerk von Interim Managern und erfolgreich implementierten Projekten seit 1993, meistert Heuse Interim jede Herausforderung mit Ihnen! Der Provider agiert als hoch kompetenter Branchenvorreiter und verwirklicht Projekte in über 20 Ländern weltweit.

Die jährliche Studie zur Entwicklung des Interim-Management-Marktes in der DACH-Region wird seit 2001 von Heuse Interim veröffentlicht, mit mehr als 900 Teilnehmern auch in 2022 wieder eine maßgebliche Informationsquelle zum Markt.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Corina Hoch (extern) | Fon: +49 201 45354121 | Ludwig Heuse GmbH interim-management.de | Frankfurter Straße 13 A | D-61476 Kronberg i. Ts. | Fon: +49(0)6173 9241-0 | Web: www.interim-management.de

Ein Transport- und Logistikunternehmen aus Frankreich erwirtschaftet im Jahr 2020 ein Wachstum vom siebenunddreißig Prozent über dem Vorjahr. Die internen Strukturen und Prozesse waren hierauf jedoch nicht ausgerichtet und liefen nicht stabil. Viele Aufgaben wurden manuell erledigt. Die IT war nur rudimentär eine Unterstützung. Die Mitarbeiter konnten dem Arbeitsvolumen nicht mehr gerecht werden. Ein Interim Transportation Manager von Heuse Interim entwickelt BI Tools und leitet einen Turnaround ein.