Gemeinsam für einen starken Mittelstand

12-Punkte-Plan für zukunftsfähige Wirtschaftspolitik in der Wahlperiode 2021 bis 2025

Der deutsche Mittelstand ist mit einem Anteil von rund 99,6 % aller deutschen Unternehmen das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Dabei ist der Mittelstand sehr heterogen aufgestellt und verfolgt gleichzeitig in grundsätzlichen Fragen gemeinsame Interessen und Ziele. Genau diese zwei Seiten bildet die MittelstandsAllianz ab: Eine Vielzahl an mittelständisch geprägten Verbänden – aus speziellen Branchen und branchenübergreifend – trägt ihre Stimme vereint an die Politik heran.

Der Fahrplan für zukunftsfähige Wirtschaftspolitik nutzt die große Expertise von mehr als 30 Partnerverbänden und ihrer insgesamt über 900.000 Mitglieder und formuliert Empfehlungen für die Legislatur 2021 bis 2025 in allen für den deutschen Mittelstand relevanten Politikbereichen. Alle im Folgenden zusammengestellten Empfehlungen für eine zukunftsfähige Wirtschaftspolitik stehen dabei auf Basis gemeinsamer Leitbilder der Mittelstandsallianz.

Als Gründungsmitglied der MittelstandsAllianz hat die DDIM bereits am 10-Punkte-Plan zur BTW 2017 mitgewirkt. Auch dieses Mal haben wir die wichtigsten politischen Forderungen hochqualifizierter Führungskräfte und Experten in das Papier aufgenommen (siehe 3. Arbeitsmarkt und 4. Selbstständigkeit) und unsere Kernforderung an die neue Bundesregierung formuliert: “Wir brauchen einen neuen, zeitgemäßen Rechtsrahmen, in dem hochqualifizierte, selbstständige Experten rechtssicher arbeiten und Auftraggeber schnell und effizient Aufträge vergeben können.”