Oktober, 2020

01okt17:0018:30DDIM.virtuell // Online Seminar: Hurra, ein Konflikt! Konfliktmanagement in Insolvenz und SanierungExklusiv für Mitglieder & Partner der DDIMThema:Insolvenz,Sanierung

Zeit

(Donnerstag) 17:00 - 18:30

Themen und Referenten

.
Dieses Webinar ist exklusiv für Mitglieder und Partner der DDIM. Die Einwahldaten erhalten die Mitglieder separat per Email.
.

Hurra, ein Konflikt!
Konfliktmanagement in Insolvenz und Sanierung

Der gelungene Einsatz von Mediationstechniken

.

Widerstreitende Positionen, eskalierte/eskalierende Konflikte und vorurteilsbehaftetes Handeln – viel zu oft scheitern Sanierungs- und Insolvenzverfahren nicht nur an „Zahlen und Fakten“, sondern an kompromisslosen Argumentationsketten, einem minimalen Verhandlungswillen und einer durch Vertrauensverluste geprägten Kommunikation der Beteiligten.

Nicht zuletzt internationale, erfolgreiche Beispiele zeigen, dass der Einsatz mediativer Techniken im Insolvenz-/Sanierungsverfahren Potential zu einer gelungenen Sanierung bieten. Gestärkt durch das ESUG, bekräftigt durch die auf EU-Ebene eröffnete Diskussion über ein vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren wird dem Sanierungsgedanken mehr denn je auch auf nationaler Ebene konsequent Rechnung getragen.

Mediative Verhandlungs- und Kommunikationstechniken sowie ein koordiniertes Miteinander können einvernehmliche Lösungen und Win-Win-Ergebnisse für alle Parteien erzielen. Neben einem Überblick über den Ablauf eines Mediationsverfahrens erfahren die Interessierten insbesondere Möglichkeiten der Implementierung einer Mediation bzw. mediativer Elemente im Rahmen eines Sanierungs- und Insolvenzverfahrens. Bevorzugt werden Ideen und Anregungen für den Einsatz dieser Techniken durch Interimsmanager gegeben mit dem Ziel, konfliktgeladene Gespräche souverän zu meistern und deeskalierend einwirken zu können.

 

Themenübersicht:

  • Hurra, ein Konflikt! -Typische Konfliktfelder
  • Konfliktreaktionen
  • Konfliktanalyse
  • Interessen, Bedürfnisse und Positionen
  • Rollenklärung und Haltung
  • Konflikt-Rhetorik und Kommunikationstechniken
.

Referentin

 

Dipl.-Rechtspflegerin (FH) Sylvia Wipperfürth, LL.M. (Com.) ist Leiterin des SachverständigenInstituts für Insolvenz- und Wirtschaftsrecht, Referentin, Autorin und Mediatorin BM®. Sie verfügt über langjährige Berufspraxis in der Abwicklung von Insolvenzverfahren und einschlägige Erfahrungen im Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzrecht, ist ausgewiesen durch zahlreiche Veröffentlichungen zu insolvenzrechtlichen Spezialfragen und Autorin diverser Fachbücher sowie Mitwirkende beim Insolvenzrechtskommentar (Kübler/Prütting/Bork). Frau Wipperfürth ist Mitherausgeberin der InsbürO und Mitglied im „Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.“, „Bundesvereinigung der Sachbearbeiter in Insolvenzsachen e.V.“, „Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V.“ sowie im „Ausschuss für Mediation und Konfliktmanagement des Aachener Anwaltsvereins“. Seit 2012 ist sie als Referentin für die Fachbereiche Insolvenzrecht, Zwangsvollstreckung, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsmediation (InsR), Kommunikationstrainings (InsR) bundesweit tätig.

 


Dieses Webinar findet mit freundlicher Unterstützung von HDI Jahreis und Kollegen statt.

Kosten & Anmeldung

Das Webinar ist kostenfrei und nur Mitgliedern und Partnern der DDIM vorbehalten. Die Anmeldedaten werden in einem separaten Mailing versendet.

Ansprechpartner für Rückfragen

Michael Stechert
Geschäftsstellenleiter DDIM
Telefon: +49 221 92 428 555
info@ddim.de

 

X