November, 2022

10nov13:0018:00BV ESUG - Herbstseminar - 10.11.2022BV ESUG - Herbstseminar - 10.11.2022ESUG und Sanierung Deutschland e.V., c/o Kanzlei Buchalik Brömmekamp, Prinzenallee 15, 40549 DüsseldorfThema:Recht

Zeit

(Donnerstag) 13:00 - 18:00

Veranstaltungsort

ESUG und Sanierung Deutschland e.V., c/o Kanzlei Buchalik Brömmekamp, Prinzenallee 15, 40549 Düsseldorf

Themen und Referenten


.

Die Wirtschaftsmediation als Alternative zur Streitbeteiligung

Im heutigen Wirtschaftsleben werden juristische Streitigkeiten in der Regel über ordentliche Gerichts- oder Schiedsgerichtsverfahren ausgetragen. Die Erfahrung zeigt, dass diese Verfahren häufig sehr lange Zeit in Anspruch nehmen und in Bezug auf die Verfahrenskosten sehr kostenintensiv sind. Die Wirtschaftsmediation ist schon seit langer Zeit eine alternative Form der Streitbelegung. Herr Schmieg wird in seinem Vortrag aufzeigen, wie mit der Wirtschaftsmediation im wirtschaftlichen
Alltag eine zeitnahe Streitbelegung, ein für beide Seiten akzeptables Ergebnis und die Reduzierung der Streitkosten erreicht werden kann.
.

Aktuelle Entwicklungen im Anfechtungsrecht

Die Gefahr einer Rückforderung erhaltener Zahlungen durch den Insolvenzverwalter eines insolventen Unternehmens hat sich aufgrund der Rechtsprechung in den vergangenen Jahren erheblich reduziert. Trotzdem besteht immer noch ein hohes Risiko insbesondere dann, wenn die betroffenen Unternehmen die möglichen Fallstricke im Vorfeld nicht beachten und es dem Insolvenzverwalter so leicht machen, seine Anfechtung erfolgreich durchzusetzen. Rechtsanwalt Jochen Rechtmann wird in seinem Vortrag vor dem Hintergrund der aktuellen Rechtsprechung des BGH die möglichen Fallstricke aufzeigen und Praxistipps geben, wie Unternehmen diese Fallstricke umgehen und Anfechtungsansprüche abwehren können.
.

Das neue Kaufrecht

Die Umsetzung der europäischen „Warenkaufrichtlinie“ seit 01.01.2022 hat zahlreiche Änderungen im Kaufrecht – ins-besondere im Verbrauchsgüterkaufrecht – mit sich gebracht. Das Ziel ist es, insbesondere bei digitalen und smarten Produkten (Smartphone, Smart-TV oder Smartwatches) einen hohen Verbraucherschutz zu erreichen. Rechtsanwalt Jochen Rechtmann wird in seinem Vortrag zunächst den Verbrauchsgüterkauf über digitale Waren und daraus resultierende Gewährleistungsrechte detailliert darlegen und die daraus resultierenden Risiken und mögliche Handlungsoptionen aufzeigen.

.

Ab 19:00 Uhr findet das Get Together im nahegelegenen Hotel „Courtyard by Marriott Düsseldorf Seestern (Am Seestern 16, 40547 Düsseldorf) statt.
.

Hier finden Sie das Programm zum Download.

Kosten & Anmeldung

Präsenz:
Mitglieder des BV ESUG: 35,00 €
Mitglieder eines Verbundpartners (DIAI, DDIM): 135,00 €
Nichtmitglieder: 200,00 €
.
Online:
Mitglieder des BV ESUG: 20,00 €
Mitglieder eines Verbundpartners (DIAI, DDIM): 105,00 €
Nichtmitglieder: 150,00 €
.

Kostenbeitrag Get Together: Jeder Teilnehmer: 35,00 €

Ansprechpartner für Rückfragen

Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Prinzenallee 15 (2. Etage)
40549 Düsseldorf

X