September, 2021

24sep18:0022:00Der Chinesische Fünfjahresplan und seine Auswirkungen auf Unternehmen in Europa Chinas Weg zur Festigung seiner Position als führende Wirtschaftsnation

Zeit

(Freitag) 18:00 - 22:00

Themen und Referenten

Eines der Hauptziele des Fünfjahresplanes der Regierung ist die möglichst hohe Unabhängigkeit der eigenen Wirtschaft vom Ausland. Welche Konsequenzen hat dies kurz- und mittelfristig für Europa?

Die Veranstaltung richtet sich an Inhaber und Geschäftsführer von Unternehmen, welche bereits in China tätig sind oder einen Markteintritt planen oder abhängig von Lieferketten aus China sind.

Der Verband Rheintaler Interim Manager VRIM freut sich, Sie als Gast zu der Veranstaltung

 

“Der Chinesische Fünfjahresplan und seine Auswirkungen auf Unternehmen in Europa”

 

einladen zu dürfen.

 

Wann: Freitag, 24. September 2021, 18.00 Uhr

 

Wo: Universität Liechtenstein, kleiner Hörsaal, Vaduz

 

Die Universität Liechtenstein hat ein Corona-Schutzkonzept. Die aktuelle Version wird den Teilnehmern vor der Veranstaltung zugesandt.

Felix Sutter ist seit 2015 Präsident der Schweizerisch-Chinesischen Handelskammer (SCCC). Seit Jahrzehnten ist er sowohl in Asien wie auch in Europa zuhause.

Bin Sheng was born in Beijing, P.R. of China. In the past years, he was actively involved in building sustainable economic ties between China and Switzerland. He’s been focused on enabling Swiss innovations market access to mainland Chinese markets.

Die Veranstaltung wird in Deutsch und English abgehalten.

Anmelden

Zur Anmeldung

Ansprechpartner für Rückfragen

Verband Rheintaler Interim Manager VRIM
Postfach 758
9494 Schaan
Liechtenstein
www.rheintal-interim.org
info@rheintal-interim.org

X