Oktober, 2020

22okt18:5020:30DDIM.lokal // Hamburg [virtuell]Thema:Digitalisierung

Zeit

(Donnerstag) 18:50 - 20:30

Themen und Referenten

DDIM.lokal (Stammtisch) bietet Interim Managern, Providern, Multiplikatoren wie Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Anwälten sowie weiteren Interessierten die Möglichkeit, sich über die Entwicklungen, Erfahrungen und Neuerungen im Interim Management Markt zu informieren und zu diskutieren.

Corona-Zeiten sind besondere Zeiten und erfordern besondere Vorgehensweisen. Für uns als Organisatoren ist dies der Grund, den DDIM.lokal Hamburg virtuell zu gestalten.

Anlässlich des virtuellen DDIM.lokal Hamburg am 22. Oktober 2020 führen wir unseren Austausch zur digitalen Transformation fort.

Drei Experten berichten in einem Impulsvortrag aus der Praxis und schildern ihre Sicht auf einen Begriff, der für jeden etwas anderes zu sein scheint. Sie reden Klartext und zeichnen ein realistisches Bild von den Chancen und Möglichkeiten, aber auch von den Herausforderungen und Risiken. In anschließenden Breakout-Sessions können Sie das Gespräch vertiefen und Ihre individuellen Fragen stellen.

 

Unsere drei Experten der DDIM Fachgruppe Digitalisierung:

 

ELMAR R. GORICH – Vortragsthema „Business 2030: Die Geschäftsmodelle der Zukunft – Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und aktuelle Trends“

Elmar R. Gorich ist ein Umsetzungsexperte – ein „Macher“ mit Leidenschaft und hat langjährig in internationalen, vornehmlich US-amerikanischen Unternehmen, in verschiedenen Executive Funktionen gewirkt und gilt als ausgewiesener Experte für den Lösungs- und Projektvertrieb. Er verfügt über eine psychologische Zusatzausbildung als systemischer Coach und Supervisor und begleitet Fach- und Führungskräfte bei komplexen Fragestellungen persönlich und auch im Tagesgeschäft. Verschiedene Stationen als Senior Partner und Gesellschafter bei namhaften Unternehmensberatungen gaben ihm die Möglichkeit, über viele Jahre Projekte bei KMU und bei DAX-Unternehmen zu planen und umzusetzen sowie Mandate als Coach und Vertriebstrainer zu übernehmen. Seine Botschaft: Digitalisierungskonzepte sind aus der Sicht des Kunden zu denken. Kunden werden zunehmend Einfluss darauf nehmen, welche Produkte in der von ihm gewünschten Konfiguration produziert werden. Was bislang ökonomisch wenig sinnvoll erschien und für beide Seiten hohe Kosten bedeutete, wird durch die Digitalisierung wirtschaftlich und zunehmend Realität.

 

MATTHIAS KOPPE – Vortragsthema „Operations digital: Die Gefahr der Insellösungen – Wie stark muss die digitale Fabrik eingebunden sein“

Matthias Koppe ist gelernter Maschinenschlosser und Dipl.-Ingenieur im Maschinenbau mit den fachlichen Schwerpunkten Logistik, Fertigung und Konstruktion. Als Interim Manager und Unternehmensberater begleitet er mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne. Seine anspruchsvollen Auftraggeber kommen in der Regel aus dem Maschinenbau, der industriellen Fertigung, der Automobilindustrie, der Energiewirtschaft sowie den Bereichen Luftfahrt, Transport und Logistik. Nach weit mehr als einem Jahrzehnt Erfahrung in der IT, dem Qualitäts-, Lieferanten- und Projektmanagement sowie mehreren Leitungsfunktionen in der Konstruktion, der Fertigungssteuerung sowie in IT- und Management-Projekten übernimmt er heute vorzugsweise Mandate auf C-Level – vor allem in der Geschäftsführung größerer und international operierender mittelständischer Unternehmen oder in Konzernstrukturen.

 

EBERHARD MÜLLER – Vortragsthema „Kundenfokussierte Wertschöpfung und Digitalisierung – ein Muß!“

Dr.-Ing. Eberhard Müller ist Executive Interim Manager mit internationaler Erfahrung bei mittelständischen Global Playern und börsennotierten Konzernen aus Automobilindustrie, Maschinenbau, Elektrotechnik, Energiewirtschaft, Prozessindustrie sowie der Gesundheitsbranche und dem Handel. Er übernimmt Führungsaufgaben als CEO, CRO, CPO, CDO und Projektleiter für Change- und Growth-Anlässe im internationalen Umfeld. Als Wegbereiter, Vertrauter und Transformator gestaltet er Veränderungen im General Management sowie im Einkauf, Supply Chain Management und in der Logistik. Er ist Mitglied im DDIM, BME, BVL und VDI. Er leitet zusammen mit Elmar Gorich die DDIM Fachgruppe „Digitalisierung / Industrie 4.0“. Sein Motto: „Unternehmen verändern – Veränderungen unternehmen“

 

Wir starten um 18:50 Uhr mit einem technischen Warm-up und dem Get-together, so dass wir pünktlich um 19 Uhr mit dem offiziellen Part beginnen können. Wir planen für die jeweilige Session ca. 1 – 1,5 Stunden, so dass ausreichend Zeit für Ihre Fragen, Anmerkungen und den gemeinsamen Austausch ganz im Sinne des Community- und Netzwerk-Gedankens bleibt.

Kosten & Anmeldung

Eine Mitgliedschaft ist für die Teilnahme nicht erforderlich.

Ansprechpartner für Rückfragen

Mathias Koppe (DDIM Mitglied)
Ochsenstieg 11a
22419 Hamburg
Tel. 0179 4504976
mk@koppe-interim.de

 

Corinna Knott (DDIM Mitglied)
Beratung Strategieentwicklung und Projektumsetzung
Basaltweg 6
22395 Hamburg
Tel. 0157 57400032
cknott@strategien-projekte.de

 

Janine Müller-Dodt (DDIM Mitglied)
Janine Dodt Healthcare Consulting
Kastanienring 9
24568 Kaltenkirchen
Tel. 0176 35497770
jm@janinedodt.de

X